Nachwuchsförderung: Uni Baskets prämiert und zertifiziert

Figge_BaunachTolle Nachrichten erhielten die Uni Baskets Paderborn am Donnerstagvormittag: Die 2. Basketball-Bundesliga prämierte und zertifizierte Paderborn als guten Nachwuchsstandort.

Seit der Saison 2011/2012 beteiligen sich die Clubs der 2. Basketball-Bundesliga am Deutschen Basketball Ausbildungsfonds und haben sich gemeinsam mit den Bundesligisten der 1. Basketball-Bundesliga zum Ziel gesetzt Nachwuchsförderung in Deutschland zu honorieren und zu unterstützen.

Erstmalig wurde das Verfahren für die Klubs der ProA von der Prämierung auf eine Zertifizierung umgestellt. Anhand eines detaillierten Fragebogens wurde eine qualitative Analyse der Nachwuchsarbeit in den Kategorien Talentsuche, Talentdiagnose sowie Talentförderung vorgenommen. Je nach erreichter Punktzahl sind Gold-, Silber- und Bronzeauszeichnungen zu erhalten.

Hierbei erhielten die Uni Baskets das Zertifikat eines „guten Nachwuchsstandortes“ und eine Prämie aus Mitteln des Deutschen Basketball Ausbildungsfonds, die gezielt im Bereich der Nachwuchsförderung eingesetzt wird.

„Es freut uns, dass wir nunmehr im zweiten Jahr in Folge für unsere Arbeit in der Nachwuchsförderung belohnt werden und honoriert, was wir mit unserer jungen Mannschaft in der letzten Saison geleistet haben“, kommentiert Geschäftsführer Dominik Meyer.

Hinterlassen Sie einen Kommentar