U14 erneut beim Turnier in Einsatz – Freude über Rang eins

Konzentriert lauscht das U14-Team den Anweisungen des Coaches und belohnt sich am Ende mit dem Turniersieg.

Konzentriert lauscht das U14-Team den Anweisungen des Coaches und belohnt sich am Ende mit dem Turniersieg.

Bereits vor einer Woche war die U14 der Paderborn Baskets bei einem Vorbereitungsturnier im Einsatz und überzeugte mit Platz drei. Diese Woche stand ein weiteres Kräftemessen in Dortmund an, bei dem sich das Team von Head Coach Sebastian Heile sogar den Sieg sicherte.

Qualitativ gute Gegner warteten auf die jungen Paderborner – unter anderem traten mit Leverkusen, Köln-Nordwest und Düsseldorf drei Ligakonkurrenten an, insgesamt partizipierten acht U14-Mannschaften.
Auf deutliche Siege gegen Kult Sport Wuppertal und Dortmund-Barop folgte mit Leverkusen der erste Brocken. Im Spiel um den ersten Platz der Gruppe präsentierten sich die Baskets sehr konzentriert und aggressiv, offensiv brachte man starkes Teamplay auf das Parkett. Ein 39:28-Erfolg war der verdiente Lohn.
Im Endspiel sollte es zum Duell der bis dato ungeschlagenen Teams kommen –  der ART Düsseldorf hatte jede Partie klar für sich entschieden. Davon ließ sich die U14 aber keinesfalls einschüchtern und zeigte eine extrem energiereiche und fokussierte Vorstellung, die die Rheinstädter vor große Probleme stellte. Bereits zur Pause fiel die Führung mit 27:10 deutlich aus, am Ende stand ein 46:25 und der Turniersieg.
Trainer Heile zeigt sich zufrieden über die Auftritte seiner Schützlinge: „Über den ganzen Tag hinweg haben wir uns stetig gesteigert und am Ende gegen Düsseldorf als Team eine extrem gute Leistung gezeigt. Darauf können wir aufbauen.“ Nächste Woche kann sich die Mannschaft  weiter verbessern, dann fährt man zu einem Turnier nach Hagen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar